Kindertagesstätte Wüppsteertjes Wymeer

Haustierhof für tiergestützte Pädagogik

Mit dem Beginn des Tagesstättenjahres 2015 / 2016 startet auch ein neues Projekt.

Regelmäßig besucht eine feste Gruppe von 4 Kindern den Haustierhof für tiergestützte Pädagogik von Anke de Lange-Kok in Stapelmoor. Sie werden jeden Freitag morgen vom Anrufbus am Kindergarten abgeholt und nach einer Stunde auch wieder zurückgebracht. Eine Fachkraft aus dem Kindergarten begleitet die Gruppe und wird dabei von einer Praktikantin unterstützt.

Der Umgang mit den Tieren wird dabei spielerisch angebahnt.

In den ersten Wochen lernen die Kinder den Hof und die verschiedenen Tiere kennen. Auf dem Hof leben Lamas, Esel, Ziegen, Ponys, Kaninchen, Meerschweinchen, Hühner und Hunde. Sie können die Tiere versorgen und pflegen, sie streicheln und herumführen, um so ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Ist das Vertrauen dann groß genug, können die Kinder auch einmal auf dem Rücken eines Ponys oder eines Esels sitzen.

 

 

Top